Veranstaltungsreihe Odessa: Abschluss

DSC_0568

Der vierte Teil unserer Veranstaltungsreihe zur Hafenstadt Odessa.

Zu Beginn hielt unser Vorstandsmitglied Wjatscheslaw einen Vortrag zum Thema „Odessa im 2.Weltkrieg“. Bilder und Karten welche auf die Wand projeziert wurden, machten das Gesagte anschaulich.

Als Hauptredner wurde Oleg Muzyka aus Berlin eingeladen. Er war politischer Aktivist in Odessa und wurde beim Odessa-Massaker am 02.05.2014 mit anderen Menschen in das Gewerkschaftshaus getrieben. Einer Verbrennung durch den faschistischen Mob konnte er nur knapp entgehen. Es folgten politische Repressionen durch das oligarchische Putschregime in Kiew und seinen Geheimdienst. Herr Muzyka als politisch Verfolgter nach Deutschland. Er berichtete uns über…

Zum Abschluss gab es ein kleines Akkordeon-Konzert von…
Gespielt wurden Klassiker aus der Sowjetunion, vor allem aus der Kriegszeit.

Eine Besonderheit war die Anwesenheit eines TV-Journalisten des NDR. Er filmte die gesamte Veranstaltung und machte sowohl ein Interview mit Oleg Muzyka, als auch mit Artur Leier.

Fotoalbum:
http://vk.com/album-110582659_232597578

Videos:
Vortrag – Wjatcheslaw
NDR-Interview mit Oleg Muzyka
Musik 3 – Tri Tankista (Drei Panzerfahrer)

Facebook:
Fotoalbum

Das könnte auch interessant sein...